Dortmunds Online-Community im Fußballmuseum

SMCDO? Das klingt sperrig. Erklärt sich aber von selbst, wenn man weiß, was die Abkürzung bedeutet: Social Media Community Dortmund. Die SMCDO möchte alle, die beruflich auf Facebook, Instagram und Co. unterwegs sind, zusammenbringen – zum regen Austausch in der Welt 1.0 😉.

Was eignet sich besser zum entspannten Plaudern, als gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen interessanter Unternehmen und Institutionen zu werfen? Eben. Also fand der Jahresauftakt der SMCDO im Deutschen Fußballmuseum statt. Das Motto der SMCDO – „Digital denken – real treffen“ – wurde hier prima mit Leben gefüllt.
Auf dem Programm standen ein kurzweiliger Rundgang durchs Museum, bei dem die Social-Media-Akteure aus Dortmund und der Region vieles über die Fußballgeschichte und das Ausstellungskonzept erfuhren und dabei fleißig twitterten und via Instagram Bilder teilten – und hinterher ein gemütlicher Ausklang, bei dem die rund zwanzig Teilnehmer das Erlebte angeregt plaudernd Revue passieren ließen. Die Smartphones wurden dabei zur Nebensache.
Alles in allem: die ideale Verbindung von Online- und Offline-Welt. Wir lassen Bilder sprechen!
Quelle der Fotos: SMCDO
FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare und Anregungen? Immer her damit!