Leider geil: Treffen sich #2Weltmeister in Köln

Lukas Podolski, Nico Rosberg und der WM-Pokal aus dem Fußballmuseum! Zu diesem Weltmeistergipfel kam es gestern am Flughafen Köln. Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg hatte seine gerade errungene Trophäe dabei. Poldi „konterte“ mit dem WM-Pokal 2014. Wie er den so schnell organisiert hatte? Das Deutsche Fußballmuseum hat es möglich gemacht 😉 .

Normalerweise steht das Andenken aus Rio in der Schatzkammer des Deutschen Fußballmuseums, aber für das Treffen der beiden Sportler wurde der Pokal flugs von Dortmund auf den Weg nach Köln gebracht.

Zwei Weltmeister, zwei Pokale – Sportgeschichte pur! Den Rest erzählen die Bilder: Museumsdirektor Manuel Neukirchner hat die Trophäe überreicht, und dann plauderten Nico Rosberg und Lukas Podolski über ihre WM-Siege, das bevorstehende Weihnachtsfest und die Karriere nach der Karriere.
FacebookTwitterGoogle+

Ein Gedanke zu „Leider geil: Treffen sich #2Weltmeister in Köln“

  1. Wunderschöne Fotos von den Beiden! ich sehe ja nicht oft Fussball aber die WM hab ich natürlich gesehen. Wandert der Pokal eigentlich von einem WMer zum nächsten oder gibt es immer wieder einen neuen Pokal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare und Anregungen? Immer her damit!