Copyright: imago/Kicker/Metelmann Mein großer grüner Kaktus: Berti Vogts (BR Deutschland) zeigt sich mit seiner Kamera an der mexikanischen Vegetation interessiert.

Fohlen-, Weltmeister- und Trainerlegende Berti Vogts wird 70 – wir gratulieren!

Berti Vogts feiert morgen seinen 70. Geburtstag. Das Deutsche Fußballmuseum gratuliert! Der ehemalige Bundestrainer ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballer überhaupt. Da schauen wir mal genauer hin…

Als Spieler wird er mit der Nationalmannschaft Europa- und Weltmeister. Seine 419 Bundesligaeinsätze absolviert er allesamt für „seine“ Borussia aus Mönchengladbach, mit der er neben fünf deutschen Meisterschaften auch den Gewinn des DFB- und des UEFA-Pokals feiert. Berti Vogts ist damit Teil der legendären „Fohlenelf“, wie die Gladbacher in den Siebzigerjahren genannt wurden.

Der zweimalige Fußballer des Jahres schlägt nach dem Karriereende die Trainerlaufbahn ein, die er 1996 mit dem EM-Titel krönt. Nach Stationen in Kuweit, Schottland und Nigeria ist er zuletzt Trainer der aserbaidschanischen Nationalmannschaft, die er von 2008 bis 2014 sechs Jahre lang betreut.

Und nicht jeder kann von sich behaupten, von Entertainer Stefan Raab mit einer eigenen Hymne bedacht worden zu sein. In diesem Sinne: Böörti, lass‘ es krachen!

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare und Anregungen? Immer her damit!