LiHa2004 im Deutschen Fußballmuseum

Im Fußballmuseum mit… LiHa2004

Aus Bad Iburg nach Dortmund ins Deutsche Fußballmuseum: Diesen Weg hat Linus gern auf sich genommen. Der 11-jährige ist besser bekannt als LiHa2004 – unter dem Namen betreibt er nämlich einen eigenen YouTube-Kanal, der sich vor allem rund um das Thema Fußball dreht.

Der Fanexperte ist Bayern-Fan und spielt selber für einen Verein, der die Farben Gelb-Schwarz trägt. Ein Schwerpunkt sind Fußballtricks und l-Tutorials, aber auch Berichterstattung um den Profifußball insbesondere in Bezug auf den FC Bayern. Und jetzt war Linus auf Spurensuche im Deutschen Fußballmuseum. Hier seht ihr, was er bei uns erlebt hat. Eins vorab: „Es hat richtig viel Spaß gemacht!“, so LiHa2004.

„Mit dem leckeren Essen im Restaurant waren wir insgesamt fünf Stunden im Museum. Am besten fand ich die 3D-Kinoshow. Beim Rückblick auf die WM 2014 konnte man alles nochmal durchleben. Schade, dass meine Freunde, mit denen ich das Endspiel vorletztes Jahr gesehen habe, nicht dabei waren.“

Der YouTube-Kanal ist neben dem Fußballspielen Linus‘ größtes Hobby. Er dreht, schneidet und hat so schon mehr als 300 Videos hochgeladen. Knapp 3000 Abonnenten und mehr als eine Millionen Aufrufe sprechen für sich – schaut unbedingt mal auf LiHas YouTube-Kanal vorbei.

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare und Anregungen? Immer her damit!