Im Fußballmuseum mit… Bernard Dietz

Besuch vom Europameister: MSV-Legende Bernard Dietz schaute kürzlich im Deutschen Fußballmuseum vorbei. Zusammen mit einem Redakteur des Westfälischen Anzeigers begab sich der heute 67-Jährige auf EM-Spurensuche.

Sie bewunderten in der Schatzkammer den EM-Pokal von 1980, schauten sich auf der Trainerbank von Joachim Löw den Film zum Turnier in Italien an und versammelten sich natürlich auch um die Vitrine mit der Spielführer-Binde. Die hatte Dietz als Kapitän im EM-Endspiel getragen und später dem Fußballmuseum als Leihgabe zur Verfügung gestellt. „Die Experten sagen immer, dass die EM-Elf von 1972 die besten der deutschen Fußballgeschichte sei. Ich bin da skeptisch. Man sollte mal im Rahmen einer Computeranimation die Teams von 1972 und 1980 gegeneinander antreten lassen.“

Was meint ihr? Wer würde sich am Ende durchsetzen? Oder ist die Mannschaft von 1996 die beste?

FacebookTwitterGoogle+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare und Anregungen? Immer her damit!